Austria DE
Land wechseln

Cargo MS

  • Gemischter Einsatz
  • Gemischter Einsatz Anhängerreifen reifen

Robuster Anhängerreifen für den Mischeinsatz und Baufahrzeuge

  • Widerstandsfähige Bauweise für lange Lebensdauer
  • Hohe Haftung im Geländeeinsatz
  • Hervorragendes Bremsverhalten bei Nässe
  • Runderneuerbar

    Runderneuerbar

Größen

" Größe

Größe

Reifenbreite, Seitenverhältnis, Reifenbauweise (R= Radial) und Felgendurchmesser.

Lastindex (LI2)

Lastindex

Gibt die Last an, die ein Reifen aufnehmen kann.

Geschwindigkeitsindex (SI2)

Geschwindigkeitsindex

Gibt die Höchstgeschwindigkeit für einen Reifen an.

Design

Design

Lauffläche Haftung auf Schnee Haftung auf Eis

Haftung auf Schnee, Haftung auf Eis

Leistungsbewertungen

  • Laufleistung 3.5 von 5
  • Bodenhaftung im Gelände 5 von 5

Auf Grundlage von Sava internen Tests

eigenschaften

Cargo MS
  1. 1. Zentrale Blockanordnung

    Gute Haftung und gutes Bremsvermögen auf nassen und unbefestigten Straßen

  2. 2. Stabile Schulterrippen

    Verbesserte Verletzungsresistenz

  3. 3. Spezielle Laufflächenmischung

    Gegen Abblättern und Reißen des Profils

  4. 4. Verstärkte Karkasskonstruktion

    Bessere Widerstandsfähigkeit für höhere Langlebigkeit

      Goodyear Dunlop Anhänger- und Aufliegerreifen, die für Europa, den Mittleren Osten und Afrika unter den Markennamen Goodyear, Dunlop, Fulda, Sava und Kelly produziert werden, tragen die FRT-Kennzeichnung auf der Seitenwand. “FRT” steht für “Free Rolling Tire” und ist eine vorschriftsmäßige Kennzeichnung nach der UNECE Verordnung Nr. 54, die anzeigt, dass der Reifen speziell für die Ausrüstung von Anhänger- und Aufliegerachsen sowie von Achsen an Kraftfahrzeugen, die nicht Lenkachsen oder Antriebsachsen sind, entwickelt und vorgesehen ist.



      Deshalb sollten diese mit FRT markierten Trailerreifen ausschließlich auf Achsen von Anhängern und Aufliegern und keiner anderen Achsposition verwendet werden. Goodyear Dunlop übernimmt keine Garantie für FRT-Reifen, die nicht entsprechend dieser Einsatzempfehlung verwendet werden und kann nicht für die Folgen eines nicht-bestimmungsgemäßen Gebrauchs von FRT-Reifen haftbar gemacht werden.



Anwendungen:

  • Baustelleneinsatz
  • Gelände und Straße
  • Baufahrzeuge
RCS (Reinforced Carcass Structure)-Technologie

RCS (Reinforced Carcass Structure)-Technologie

Die RCS-Technologie verbessert die Ausdauer des Reifens bei anspruchsvollen Fahrbedingungen.


Merkmale
  • Verstärkte, geschützte Karkasse und Laufflächenstruktur
  • Überlappendes Stahlgürtelpaket
Vorteile:
  • Korrosionsschutz
  • Verbesserte Runderneuerbarkeit
  • Verringerte Schäden der Schichten

Vervollständigen Sie Ihre Ausstattung